Die euphorische Geste der Geraer Politik, eine falsch verstandene Interpretation des Projekts für sich zu nutzen, führt dazu, dass niemand mehr mit Sicherheit sagen kann, worum es überhaupt geht.


Der Projektleiter klärt auf.